Arbeitsrechtsschutz kurz erklärt

  • Der Baustein Arbeitsrecht (auch Berufsrechtsschutz) kann nur in Verbindung mit einer Privatrechtsschutzversicherung abgeschlossen werden.
  • Die Versicherung übernimmt die Anwaltskosten, wenn es zum Streit mit dem Arbeitgeber oder Dienstherren (Beamte) kommt.
  • Bei einer Arbeitsrechtsschutz gilt eine Wartezeit von drei Monaten. Erst dann greift der Versicherungsschutz.

Was versichert eine Arbeitsrechtsschutz

Ob sich der Abschluss einer Arbeitsrechtschutz lohnt, hängt von deiner beruflichen Situation ab und wie hoch das Risiko eines Rechtsstreits sein kann. Droht Ärger, solltest Du schnell handeln, weil die Leistungen der Versicherung können erst nach einer Wartezeit in Anspruch genommen werden kann..

Eine Arbeitsrechtsschutz kann nur in Verbindung mit einer Privatrechtsschutz abgeschlossen werden. Als einzelne Police ist das bisher noch nicht möglich. Angestellte, Beamte und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes haben hier die Möglichkeit diesen Baustein auszuwählen. Für einige Berufsgruppen, wie zum Beispiel Beamte oder Ärzte, gibt es spezielle Rechtsschutzversicherungen. Rentner, Freiberufler und Selbstständige haben in aller Regel keine arbeitsrechtlichen Probleme und benötigen den speziellen Arbeitsrechtsschutz eigentlich nicht. Mitglieder einer Gewerkschaft haben häufig automatisch eine Berufsrechtsschutzversicherung.

Folgende arbeitsrechtliche Fälle sind bis zu einer vereinbarten Versicherungssumme versichert.

  • 1. Anwaltskosten

    Die Kosten für Rechtsanwälte sind geregelt in einem Gebührenverzeichnis. Diese Tabelle bildet die gesetzliche Grundlage für die Abrechnung der Anwaltskosten. Je nach Höhe des Aufwands kann ein Anwalt auch eine individuelle Honorarvereinbarungen vorgeben. Das übernimmt allerdings nicht jede Rechtsschutzversicherung.

  • 2. Gerichtskosten

    Die Gerichtsgebühren, sowie gerichtliche Auslagen berechnen sich nach der Höhe des Streitwert und der Art des Verfahrens.

  • 3. Gutachter

  • 4. Zeugen oder Sachverständige

    Auslagen für Zeugen und auch Kosten für Sachverständige werden übernommen

  • 5. Kosten des Prozessgegners

    Verliert man als Versicherter einen Prozess werden auch die Kosten von der Rechtsschutzversicherung übernommen.

Probleme mit dem Arbeitgeber

Arbeitsrechtsschutz

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Angebot

Das Arbeitszeugnis

Mit einer Arbeitsrechtsschutz benötigt man sich keine Sorgen zu machen.

Abfindung

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Kündigungsschutzklage

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Inhaltsbereich

Leerer Bereich. Bearbeiten Sie die Seite, um Inhalte einzufügen.

Wer sind die Rechtsschutz Testsieger

Focus Money hat in Zusammenarbeit mit Service Value eine Onlineumfrage unter Versicherungskunden durchgeführt. Die Befragten sollten die Schadens- und Leistungsregulierung ihres Anbieters bewerten. Teilnehmen konnten Versicherungskunden, die in den letzten 36 Monaten mindestens einen Schadensfall bei ihrer Versicherung gemeldet haben.

Im Bereich Arbeit- bzw. Berufsrechtsschutz liegen 2019 Ergebnisse für 31 Versicherungsunternehmen vor. Sechs Anbieter wurden mit sehr gut ausgezeichnet (Quelle).

Tipps für besonders faire Anbieter bei der Leistungsregulierung (Auswahl):

  • Advocard
  • Allianz
  • Arag
  • Sparkassenversicherung
  • VHV

Wartezeit beim Arbeitsrechtsschutz

Man benötigt eine Arbeitsrechtsschutz um gegen den Arbeitgeber, Probleme, Kündigung, unberechtigt, Abfindung, kündigt einfach, rechtmäßig. Eine Versicherung ist man einfach sicher unterwegs. Schütze dich beispielsweise vor Anwalts- und Gerichtskosten.

Was ist in einer Arbeitsrechtsschutz nicht versichert

Focus Money hat in Zusammenarbeit mit Service Value eine Onlineumfrage unter Versicherungskunden durchgeführt. Die Befragten sollten die Schadens- und Leistungsregulierung ihres Anbieters bewerten. Teilnehmen konnten Versicherungskunden, die in den letzten 36 Monaten mindestens einen Schadensfall bei ihrer Versicherung gemeldet haben.

Im Bereich Arbeit- bzw. Berufsrechtsschutz liegen 2019 Ergebnisse für 31 Versicherungsunternehmen vor. Sechs Anbieter wurden mit sehr gut ausgezeichnet (Quelle).

Tipps für besonders faire Anbieter bei der Leistungsregulierung (Auswahl):

  • Advocard
  • Allianz
  • Arag
  • Sparkassenversicherung
  • VHV

Auf das sollte man achten, wenn man eine Arbeitsrechtsschutz abschließen möchte

Focus Money hat in Zusammenarbeit mit Service Value eine Onlineumfrage unter Versicherungskunden durchgeführt. Die Befragten sollten die Schadens- und Leistungsregulierung ihres Anbieters bewerten. Teilnehmen konnten Versicherungskunden, die in den letzten 36 Monaten mindestens einen Schadensfall bei ihrer Versicherung gemeldet haben.

Im Bereich Arbeit- bzw. Berufsrechtsschutz liegen 2019 Ergebnisse für 31 Versicherungsunternehmen vor. Sechs Anbieter wurden mit sehr gut ausgezeichnet (Quelle).

Tipps für besonders faire Anbieter bei der Leistungsregulierung (Auswahl):

  • Advocard
  • Allianz
  • Arag
  • Sparkassenversicherung
  • VHV